Warum heißt der Omega Speedmaster Profi-Chronograph „Monduhr“?

Warum heißt der Omega Speedmaster Profi-Chronograph „Monduhr“?

21. August 2018 0 By admin

Mehr als ein halbes Jahrhundert erlebte die Omega Speedmaster die großen historischen Moment oft die Herausforderungen der menschlichen Ausdauer und Mut Grenzen, einschließlich der ersten bemannten Mondlandung Mission und NASA Hinrichtung seit März 1965 im Juli 1969 von Jede bemannte Mission.

Da die „Gemini“ Drei Aufgaben zur letzten Apollo-Mission, Omega Speedmaster seine Eroberung der Raumfahrt begann, die ganzen Weg jeden Meilenstein Leistung erlebt, auf den ersten Titel aus dem ersten Raum Rendezvous zu Fuß, natürlich, wird es als ein Modell angesehen Erste Landung auf dem Mond. Es gibt sogar dreizehnten in den unseligen Apollo-Missionen spielte auch eine wichtige Rolle: das mechanischen Chronographen präzise Abfeuern von zwei Raketen wurden zeitlich gesteuert, um die Umlaufbahn Raumschiff zu korrigieren, damit sie zur Erde zurückzukehren.

Omega Speedmaster professionelle Chronographen omega replica haben eine einzigartige Position in der Geschichte der Weltraumforschung. Von der „Gemini“ -Programm der heutigen internationalen Raumstation Programm ist Speedmaster Professional Chronograph immer der NASA (NASA) in allen bemannten Raumfahrt Mission Geräte dürfen nur zertifizierte teilnehmen. 1969 Astronaut Buzz ‚Aldrin (Buzz Aldrin) einen Fuß auf die Mondoberfläche, als er die Speedmaster Professional Uhr tragen, diese Uhr hat den Ruf von „Moon Watch“ in.

Markanter Chronograph

Stunden-Skala mit den zentralen Stunden- und Minutenzeigern, beschichtet mit Superluminova Leuchtbeschichtung. Verwendung von kohlefaserSchutzKristallZifferBlatt, mit 30 Minuten-Zeit Wählscheibe 12-Stunden-Zeitwahl und kleines Sekundenzifferblatt. Das Stahlgehäuse ist mit einem Materialarmband oder einem schwarzen Lederarmband kombiniert.

Spezielle Uhrenbox

Speedmaster Uhren sind vier spezieller Uhrenbox Träger, umschließt zwei Riemen: ein für die „NATO“ NATO-Militärnylonband, die andere für Astronauten entwickelt, und das Band gesetzt. In festen Händen Armband-Tools und operative Leitlinien ersetzen, die Speedmaster spezielle Vergrößerungsglas, Metallschilder und eine Broschüre über die Omega Speedmaster beobachten Sie die Entdeckungsreise.

Klassische Bewegung

Seit seiner Aufkommen im Jahr 1957 wurde der replica uhren Speedmaster außergewöhnliche Fahrzeit präzise, ​​einfach einfache, stabile und zuverlässige Leistung bekannt zu lesen. 1968 ersetzte die 861-Bewegung die vorherige 321-Bewegung. Dann führte Omega erweiterte rhodiniert Bewegung: 1861 Bewegung von 1863 und attraktivere Bewegung, die auf beiden Handaufzugswerk Super Tabelle begann mit. Heute ist fast identisch das Uhrwerk mit Handaufzug Bewegung mit dem NASA-Astronauten Landung auf dem Mond Speedmaster ausgestattet zu tragen.